Apfelstrudel mit Vanillesauce | Mehlspeisen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Apfelstrudel mit Vanillesauce

Zutaten:

Apfelstrudel:
Teig
300 g Mehl
40 g Öl
1 Stk.Eiklar
0,1 l warmes Wasser
1 Prise Salz

Füllung:
1 kg Äpfel, geschält, entkernt, geviertelt und in dünne Scheiben geschnitten
50 g Mandelblättchen, geröstet
60 g Rosinen in 60g Amaretto 30 Minuten eingeweicht
100 g Zucker
Saft und Schale von 2 Zitronen
2 Eigelb und etwas Sahne zum einstreichen des Strudels
etwas flüssige Butter zum einstreichen des Teiges
1 TL Zimt
etwas Semmelbrösel zum einrollen

Zubereitung:

- für den Teig alle Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten und
30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
- für die Füllung alle Zutaten mischen und 30 Minuten ziehen lassen
- den Teig ganz dünn ausrollen, mit flüssiger Butter bestreichen, den unteren Rand
mit Semmelbrösel bestreuen
- die Füllung gleichmäßig auf dem unteren Drittel verteilen, einrollen und mit Eigelb-
Sahnemischung bestreichen
- im vorgeheizten Backrohr auf 160°C (Ober und Unterhitze) ca. 30-45 Minuten
goldgelb backen

Vanillesauce:
1/4 l Milch
1 Stk.Vanilleschote, ausgekratzt
50 g Zucker
5 Eigelb
etwas Amaretto
Saft von einer halben Zitrone

Zubereitung:

- Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote und dem Vanillemark aufkochen
- Eigelb mit dem Zucker über einem Wasserbad schaumig schlagen
- die Milch-Vanillemischung zu dem Eierschaum geben und nochmals schaumig
schlagen
- vom Herd nehmen und mit Zitronensaft und Amaretto abschmecken
- Vorsicht: die Rührschüssel darf mit dem Wasser nicht in Berührung kommen, da
sonst das Ei sehr schnell gerinnt

Anrichten:
Den Strudel in gleich große Stücke schneiden und auf einem Teller anrichten. Die Vanillesauce darüber verteilen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.