Asiatische Hauptgangvariation: Hackbällchen, gebratene Nudeln und Frühlingsrollen | Hackfleisch | Fleisch | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Asiatische Hauptgangvariation: Hackbällchen, gebratene Nudeln und Frühlingsrollen

Zutaten für 6 Personen

Hackbällchen

  • 250g Rinderhack
  • ein halbe, alte Semmel
  • 35g Zwiebel
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Ei
  • 2El Sesamöl
  • 2Tl Hot Chili Soße
  • 1El Sojasoße
  • etwas Knoblauch
  • gerösteter Sesam
  • Olivenöl
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • Semmelbrösel zum Panieren
  • Öl zum Ausbacken

Frühlingsrollen

  • 600g Gemüse nach Wunsch (zB. Karotten, Zucchini und Sellerie)
  • Sojasoße
  • Sesamöl
  • Chilisoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Frühlingsrollenteig
  • Wasser um Bepinseln
  • Fett zum Ausbacken

Gebratene Nudeln

  • Mariniertes Gemüse von den Frühlingsrollen
  • 450g Rinderfilet
  • Sojasoße
  • Chili
  • Gewürzsalz
  • 250g chinesische Nudeln
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung

Hackbällchen

  • - Semmel in etwas Wasser einweichen
  • - Zwiebel schälen und sehr fein würfeln
  • - Lauchzwiebel waschen und in feine Ringe schneiden
  • - Knoblauch schälen und fein hacken
  • - Ingwer schälen und reiben
  • - alle Zutaten zu einer sämigen Hackmasse verarbeiten
  • - Teig ruhen lassen und nach geraumer Zeit nachschmecken
  • - Öl in einer Bratpfanne erhitzen
  • - aus der Hackmasse kleine Bällchen formen
  • - in Semmelbrösel wälzen
  • - ausbacken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen

Frühlingsrollen

  • - Gemüse waschen, schälen und in feine Streifen schneiden
  • - Sesamöl im Wok heiß werden lassen und das Gemüse darin anschwitzen
  • - mit den Geschmackszutaten abschmecken
  • - etwas Gemüse für die gebratenen Nudeln beiseite stellen
  • - den Frühlingsrollenteig mit Wasser bestreichen
  • - Gemüse auf dem Teig verteilen und einrollen
  • - Fett in einem Topf erhitzen und Frühlingsrollen ausbacken
  • - auf einem Küchentuch abtropfen lassen

gebratene Nudeln

  • - Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen
  • - Chinanudeln darin 5 Minuten ziehen lassen
  • - in der Zwischenzeit in einer Pfanne oder im Wol Öl erhitzen
  • - Rinderfilet mit einem Fleischmesser in Streifen schneiden und anbraten
  • - Nudeln und Gemüse zugeben
  • - alles gut vermischen und abschmecken

Anrichten

  • - Gerichte auf einem rechteckigen Teller anrichten
  • - wenn zu Hand mit Sprossen oder Koriandergrün garnieren
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.