Halloween-Kürbiskuchen | Kuchen | Backen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Halloween-Kürbiskuchen

Zutaten:

  • 500g Kürbisfleisch vom Hokkaido
  • 270g gemahlene Haselnüsse
  • 200g weiche Margarine
  • 100g Honig oder Ahornsirup
  • 150g Zucker
  • 100g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 4 getrennte Eier
  • 200g Vollmilchkuvertüre
  • 100g weiße Kuvertüre

Zubereitung:

Butter, Zucker, Ahornsirup/Honig und Eigelbe verrühren. Das Kürbisfleisch raspeln und unterrühren, dann auch die Nüsse, das Zimt, das Mehl und das Backpulver zugeben und alles vermischen. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Eine 26er Springform mit der Margarine einfetten und dann den Teig hinein füllen. Den Kuchen ca. 80 Minuten bei 175 Grad im vorgeheizten Ofen backen und dann abkühlen lassen.

Die Vollmilchkuvertüre im Wasserbad schmelzen und dann mit einem Pinsel gleichmäßig auf dem ganzen Kuchen verstreichen. Dann die weiße Kuvertüre ebenfalls im Wasserbad schmelzen, in einen Spritzbeutel geben und ein Spinnennetz auf den Kuchen spritzen. Alternativ zu einem Spritzbeutel eignet sich auch ein Gefrierbeutel, bei dem man in eine Ecke ein kleines Loch schneidet.

Tags: halloween
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.