Seeteufel im Ganzen gebraten mit Oliven-Shrimpsauce, Paprika-Spinatgemüse und Cous-Cous | Paprika | Gemüse | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Seeteufel im Ganzen gebraten mit Oliven-Shrimpsauce, Paprika-Spinatgemüse und Cous-Cous

Zutaten für 6 Personen:

Seeteufel im Ganzen gebraten:
1 Stck. Seeteufel (ca. 1,8 kg)
2 EL Olivenöl zum Braten
Salz, Cayenne, Koriander aus der Mühle
½ Knolle Knoblauch
2 Zweige Thymian
2 Zweige Rosmarin
Maldon Salz

Oliven-Shrimpsauce:
100 g Schwarze Oliven
150 g Shrimps
1 EL Olivenöl
300 ml Fischfond
4 cl Weißwein
50 g Butter
2 EL Petersilie fein geschnitten
Salz

Paprika-Spinatgemüse:
2 Stck Paprika (rot)
300 g Blattspinat (geputzt und gewaschen)
2 Stck  Schalotten
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
½ Stck Chilischote
Salz, Pfeffer, Muskat

Cous-Cous:
200 g Cous-Cous
400 ml Gemüsebrühe
2 Stck Schalotte
1 Stck  Zucchini
2 Stck  Tomaten
Salz, Pfeffer, Raz el hanut (Cous-Cous-Gewürz)

Zubereitung:

Seeteufel im Ganzen gebraten:
- dem Seeteufel die Haut abziehen, die Silberhaut mit einem scharfen Messer abziehen
- den Seeteufel mit Salz, Cayenne und Koriander würzen, in einer Pfanne mit Olivenöl von allen Seiten anbraten
- Knoblauch, Rosmarin und Thymian auf einem Backblech verteilen, etwas Olivenöl darüber geben und den Seeteufel auf das Backblech s- Bei 180°C ca. 25 min. im Backrohr garen
- den Fisch aus dem Ofen nehmen, von der Mittelgräte ablösen, in Scheiben schneiden.Die Scheiben vor dem anrichten mit Maldon Salz bestreuen

Oliven-Shrimpsauce:
- den Fischfond mit Weißwein zur Hälfte reduzieren lassen
- die Oliven entkernen und in feine Streifen schneiden
- in den Fischfond das Olivenöl einrühren, abschmecken und mit der kalten Butter binden
- die Olivenstreifen, die Shrimps und die Petersilie in die Sauce geben, nur noch erwärmen, nicht mehr kochen lassen

Paprika-Spinatgemüse:
- den Paprika vierteln, mit dem Sparschäler schälen, in Streifen schneiden
- die Schalotte und den Knoblauch schälen, in Streifen schneiden
- den Knoblauch und die Schalotten in Olivenöl anschwitzen, die Paprikastreifen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, die fein geschnittene Chilischote zugeben
- den Spinat dazu geben, den Spinat zusammen fallen lassen, abschmecken

Cous-Cous:
- die Schalotte und Knoblauch schälen in feine Würfel schneiden
- die Tomaten enthäuten, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden
- die Zucchini waschen, ebenfalls in Würfel schneiden
- Schalotte, Knoblauch und Zucchini in Olivenöl anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen
- die Tomatenwürfel zugeben, alles mit dem Cous-Cous mischen
- die Gemüsebrühe mit Salz, Pfeffer und Cous-Cous-Gewürz abschmecken, aufkochen
- die heiße Brühe über den Cous-Cous geben, abgedeckt 10 min. ziehen lassen
- den Cous-cous mit einer Gabel lockern, abschmecken

Anrichten:
- den Cous-Cous mit einem Ring in der Tellermitte anrichten
- das Paprika-Spinatgemüse um den Cous-Cous verteilen
- die Sauce verteilen
- die Seeteufelscheiben auf de Cous-Cous anrichten
- mit Thymian garnieren

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.