Bohneneintopf mit Zander | Eintoepfe | Suppen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Bohneneintopf mit Zander

Zutaten für 6 Personen

Zubereitung

  • Cocobohnen über Nach in kaltem Wasser einweichen (sind im gut sortierten Fachhandel erhältlich)
  • in einem Sieb abtropfen lassen
  • aus Petersilie, der Hälfte des Thymians und den Lorbeerblättern eine Kräutersäckchen binden
  • Knoblausch schälen und mit einem scharfen Messer fein hacken
  • Kräuter und Knoblauch zusammen mit den Bohnen und gut 1,5 L Wasser in einen Topf geben
  • aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 2,5 Stunden köcheln lassen, so dass die Bohnen weich sind
  • in einem weiteren Topf Wasser aufkochen und darin die dicken Bohnen blanchieren
  • abschrecken und abtropfen lassen
  • Kerne aus den Bohnen pulen und beiseite stellen
  • Schalotten schälen und mit einem Gemüsemesser halbieren
  • Karotten mit einem Sparschäler schälen
  • vom Staudensellerie die Fäden entfernen
  • das Gemüse in etwas ein Zenitmeter dicke Scheiben schneiden
  • in einem Suppentopf Öl erhitzen
  • Schalottenhälften zugeben und auf der Schnittseite anbraten
  • Karotten- und Selleriescheiben zugeben
  • Cocobohnen samt Kochwasser zugeben
  • alles bei schwacher Hitze etwa eine Viertelstunde köcheln lassen
  • Tomaten mit einem Tomatenmesser einritzen und kurz in kochendes Wasser legen, damit sich die Haut löst
  • abschrecken und die Haut abziehen
  • in Viertel schneiden und die Kerne entfernen<7li>
  • Kräuterbündel aus dem Eintopf entfernen
  • die Tomatenviertel und die dicken Bohnen unterheben
  • mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Salz abschmecken
  • Ofen auf 220 Grad vorheitzen und den Eintopf im Ofen weitergaren
  • in der Zwischenzeit den Zander in gleich große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Blättchen von den restlichen Thymianstielen zupfen
  • in einer Pfanne Butter zergehen lassen und Semmelbrösel und Thymianblättchen untermischen
  • Zanderstücke auf den Bohneneintopf legen und Semmelbrösel darauf verteilen
  • nochmal im Ofen etwa 5 Minuten überbacken

Anrichten

  • Eintopf entweder direkt am Tisch aus einer Suppenschüssel servieren
  • oder portionsweise in Suppenteller füllen
  • mit etwas Petersilie oder Thymian bestreuen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.