Boston Cream Pie | Kuchen | Backen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Boston Cream Pie

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 250g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 85g Mehl
  • 85g Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 4 Eigelbe
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 400ml Milch
  • 125g Zartbitterschokolade
  • 125g Schlagsahne
  • 2 EL Butter

Zubereitung:

Die 5 Eier trennen und die Eiweiße mit 5 Esslöffeln kaltem Wasser steif schlagen. Dann 190 Gramm Zucker und das Salz einrieseln lassen und weiter schlagen, bis der Eischnee leicht glänzt. Die Eigelbe unterrühren und danach 60 Gramm Mehl, 60 Gramm Stärke und das Backpulver darüber sieben und unterheben. Den Teig in eine eingefettete Springform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C 25 bis 30 Minuten hell backen. Den Biskuitteig nach der Backzeit auf einem Kuchenrost etwa eine halbe Stunde in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und vollständig auskühlen lassen.

Die 4 Eigelbe mit dem übrigen Zucker und dem Vanillezucker verrühren, das restliche Mehl und die Stärke darüber sieben und unterrühren. Die Milch erhitzen und unter Rühren langsam die Eigelbmasse hinzugeben. Das Ganze unter Rühren erhitzen, bis die Creme eindickt. Danach in eine Schüssel umfüllen, die Oberfläche der Creme mit Klarsichtfolie bedecken und abkühlen lassen.

Die Zartbitterschokolade hacken. Daraufhin mit Sahne und Butter erhitzen, bis sie schmilzt. Unter gelegentlichem Rühren etwa eine halbe Stunde abkühlen lassen. Den vorbereiteten Biskuit in 2 Böden schneiden, die Vanillecreme auf den unteren geben und den oberen daraufsetzen. Die Schokocreme auf der Oberfläche verteilen, sodass sie am Rand leicht herunterläuft und dann fest werden lassen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.