Deutschlandreise: Böfflamott aus Bayern | Rind | Fleisch | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Deutschlandreise: Böfflamott aus Bayern

Zutaten:

  • 1 kg Rindfleisch am Stück (z.B. Tafelspitz, flache Schulter)
  • 1 Tasse Essig
  • 750 ml Wasser
  • 1 Möhre
  • 1/4 Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Körner schwarzer Pfeffer
  • 5 Körner Piment
  • 5 Wacholderbeeren
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zucker
  • Mehl
  • 1 Schuss trockener Rotwein
  • 1 Schuss Sahne

Zubereitung:

Zunächst die Marinade zubereiten: Dazu das Gemüse klein schneiden und zusammen mit dem Essig, dem Wasser, Nelken, Lorbeer, Pfeffer, Piment und Wacholderbeeren aufkochen lassen. Abkühlen und das Fleisch hineingeben, ca. 3 Tage marinieren lassen.

Dann das Fleisch mit der Marinade kurz aufkochen lassen und bei mäßiger Temperatur ca. 2 Stunden lang bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Das Fleisch herausnehmen und den Sud abseihen.

Für die Soße Mehl mit Zucker im Butterschmalz dunkelbraun rösten, unter Rühren den Sud angießen und zu einer sämigen Sauce kochen, mit Rotwein und Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Kartoffeln oder Spätzle, Blaukraut, Brokkoli und Rosenkohl.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.