Deutschlandreise: Dibbelabbes aus dem Saarland | Kartoffeln | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Deutschlandreise: Dibbelabbes aus dem Saarland

Zuataten:

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 250 g Speck, gewürfelt
  • 2 kleine Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 m.-große Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • Muskat

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und reiben. Speck würfeln und Zwiebeln klein hacken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, verquirlte Eier darüber geben und alles gut vermischen.

Öl in einer Pfanne heißt anbraten und die Kartoffelmasse hineingeben. Unter mehrmaligem Wenden ca. 1 Stunde braten. Alternativ kann man den Dibbelabbes auch in einen großen Bräter geben und bei rund 200 Grad für etwa eine Stunde im Ofen backen lassen. Allerdings ist das Ergebnis dann nicht so knusprig. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Dibbelabbes wird traditionell mit Apfelmus und Salat gegessen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.