Deutschlandreise: Frankfurter Grüne Soße aus Hessen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Deutschlandreise: Frankfurter Grüne Soße aus Hessen

Zutaten:

  • ca. 400 g frische heimische Kräuter (mind. 7 Sorten wie Schnittlauch, Petersilie, Kresse, Kerbel, Borretsch, Sauerampfer, Liebstöckel, Melisse, Pimpinelle)
  • 3 EL mittelscharfer Senf
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Öl
  • 750 ml Dickmilch
  • 3 Becher Sauerrahm
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz
  • 10 Eier

Zubereitung:

Dickmilch und Sauerrahm in eine große Salatschüssel geben und mit der Milch verrühren. Pfeffer, Salz, Zucker, Senf, Öl und Weinessig unterrühren.

Alle frische Kräuter mit kaltem Wasser waschen. Gut abtropfen lassen. Anschließend werden die Kräuter mit einem Messer oder Wiegemesser (evtl. auch Schere) gehackt/geschnitten.

Mit einem (Koch-)Löffel werden die Kräuter nun in die Dickmilch-Mischung gerührt.

Eier hart kochen, schälen, kleinhacken und in die Soße rühren. Die Soße ist perfekt, wenn sie einen leichten Gelbstich hat.

Damit die Kräuter ihr Aroma richtig entfalten können, noch ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Dazu passen Eier und Salzkartoffeln.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.