Deutschlandreise: Milirahmstrudel aus Bayern | Mehlspeisen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Deutschlandreise: Milirahmstrudel aus Bayern

Zutaten:

  • Teig für einen Strudel (Hier gibt`s das Rezept
  • 80 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 5 alte Semmeln/Brötchen
  • 1/2 l Milch
  • 1/4 l Sahne
  • 1 EL Zucker für die Milch
  • 2 TL Vanillezucker für die Milch
  • abgeriebene Schale einer Zitrone

Zubereitung:

Die Semmeln etwa eine Stunde in Milch einweichen lassen, dann gut ausdrücken (Milch aufheben!). Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Eigelb schaumig rühren. Semmeln und Sahne dazugeben, gut vermischen. Eiweiß steif schlagen und unter die Semmelmasse heben.

Strudelteig sehr dünn ausrollen (ca. 40x30 cm), am besten auf einem Küchenhandtuch oder zumindest auf einer sehr gut bemehlten Oberfläche. Semmelmasse gleichmäßig darauf verteilen, an einem Längsrand ca. 3cm freilassen und aufrollen. In einen Auflaufform geben (zur Not biegen) und bei ca. 180 Grad 30 Minuten backen.

Die aufgefangene Milch mit Zucker und Vanillezucker mischen und nach der Hälfte der Backzeit über den Strudel geben.

Der Strudel wird warm serviert und schmeckt sehr gut mit Vanillesauce oder einem Früchtekompott.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.