Deutschlandreise: Prilleken aus Niedersachsen | Backen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Deutschlandreise: Prilleken aus Niedersachsen

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 100 g Zucker
  • 125 g zerlassene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelbe
  • Fett/Öl zum Frittieren
  • Zucker zum Wälzen

Zubereitung:

Die Hefe in die Milch bröseln und auflösen. Mehl, Sallz, Butter und Eigelbe in eine große Schüssel geben, die Hefemilch darüber und alles gut durchkneten. Teig mit einem feuchten Geschirrtuch zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er das das doppelte Volumen hat.

Aus dem Teig nun kleinen Bällchen formen und nochmals 5 Minuten ruhen lassen. Währenddessen das Öl in einem hohen Topf erhitzen. Machen Sie die Holzstäbchenprobe: Tauchen Sie ein Stäbchen in das Öl und bilden sich daran dann Bläschen, so ist die Temperatur ideal.

Bällchen in das heiße Fett geben und unter mehrmaligem Wenden ca. 3-4 Minuten darin schwimmen lassen. Herausnehmen und sofort im Zucker wälzen. Abkühlen lassen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.