Gegrillter Wolfsbarsch mit Zucchinigemüse | Wolfsbarsch | Fisch | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Gegrillter Wolfsbarsch mit Zucchinigemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Wolfsbarsche (350-400g, ausgenommen, nicht geschuppt)
  • 32 Salbeiblätter
  • 8 Zweige Rosmarin
  • 4 Zitronen
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 12 schwarze und entsteinte Oliven
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 16 Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Handvoll Pinienkerne
  • etwas Olivenöl
  • 2 Schuss trockener Weißwein (z.B. Pinot Grigio)

Zubereitung:

Die fische quer, vom Rücken bis zum Bach, auf jeder Seite 4 mal einschneiden. In jeden Schnitt ein Salbeiblatt stecken. Den geöffneten Bauch leicht pfeffern und salzen und mit je einem Rosmarinzweig und einer dünnen Zitronenscheibe auslegen.

Einen Grill anheizen und die mit etwas Olivenöl bestrichenen Fische darauf geben. Die Fische immer wieder mit Zitronensaft beträufeln und nach 10 bis 12 Minuten einmal wenden. In der Zwischenzeit die Zucchini in etwa 1cm große Würfel schneiden unbd in etwas Olivenöl 2 bis 3 Minuten scharf goldbraun anbraten. Die Zucchiniwürfel salzen und pfeffern und auf einen Teller geben.

Die Temperatur reduzieren und die klein geschnittene Schalotte, den Knoblauch, den restlichen Rosmarin und die getrockneten Tomaten sanft in Olivenöl anbraten. Nach 5 Minuten die halbierten Kirschtomaten und die zerkleinerten Oliven hinzugeben. Die Temperatur wieder etwas ehöhen, das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen, schwenken und kurz weiterschmoren. Zum Schluss die vorher angerösteten Pinienkerne zugeben.

Tags: Gemüse, Fisch
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel