Grießkuchen mit Joghurt und Johannisbeeren | Kuchen | Backen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Grießkuchen mit Joghurt und Johannisbeeren

Zutaten für 12 Stück:

  • 500g Johannisbeeren
  • 1/2 Vanilleschote
  • 500ml Milch (1,5% Fett)
  • 125g Vollkorngrieß
  • 300g Joghurt (1,5% Fett)
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 3 Eier
  • etwas Salz
  • 2 EL Rohrzucker
  • 100g Mandelblätter
  • etwas Öl oder weiche Butter für die Form

Zubereitung:

Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Form dünn einfetten. Die Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und mit der Milch zum Kochen bringen. Den Grieß unter Rühren dazugeben. Von der Kochstelle nehmen und ausquellen lassen. Den Joghurt mit Öl und Ahornsirup glatt rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach unter den Grießbrei rühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, den Rohrzucker und 50 Gramm Mandelblättchen unterziehen.

Den Eischnee mit den Johannisbeeren unter die Joghurt-Grieß-Mischung heben. Den Teig in eine Springform (Ø 26cm) füllen und mit den übrigen Mandelblättchen bestreuen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene des Ofens 50 Minuten lang goldbraun backen. Vor dem Herauslösen aus der Form leicht abkühlen lassen.

Tags: Sommer, Beeren
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.