Haselnuß-Schupfnudeln mit Thaimango und Nougatparfait | Parfait | Desserts | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Haselnuß-Schupfnudeln mit Thaimango und Nougatparfait

Zutaten für 6 Personen:

Haselnuß-Schupfnudeln:
375 g Kartoffeln, gekocht, geschält und durchgepresst
100 g Mehl
25 g Grieß
1 Stck. Eigelb
1 Prise    Salz
100 g gemahlene Haselnüsse
50 g Butter
50 g Zucker

Creme von der Thaimango:
4 Stck. Eigelbe
1 Ei
50 g Zucker
2 cl Weißer Rum
100 g Weiße Kuvertüre
100 g Mangopüree
5 Blatt Gelatine
300 g geschlagene Sahne
100 g Mangowürfel

Nougatparfait:
2 Stck. Eier
3 Stck. Eigelbe
100 g Zucker
2 cl Rum
100 g Nougat
400 ml geschlagene Sahne

Zur Garnitur:
1 Stck. Thaimango
Minze
Puderzucker

Zubereitung:

Haselnuß-Schupfnudeln:
- die Kartoffeln mit dem Mehl, Grieß und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten, mit etwas Salz würzen
- aus dem Kartoffelteig Schupfnudeln formen und in kochendem Wasser blanchieren, anschließend sofort kalt abschrecken und zur Seite stellen
- in einer Pfanne die Haselnüsse leicht anrösten, die Butter und den Zucker zugeben, die Schupfnudeln darin schwenken

Creme von der Thaimango:
- die Eier mit dem Zucker und dem Weißen Rum über dem Wasserbad aufschlagen
- die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, anschließend gut ausdrücken und zu der Heißen Eiermasse geben
- die Eiermasse aus Eiswasser kaltrühren, das Mangopüree unterrühren
- die geschlagene Sahne unterheben und in Portionsförmchen abfüllen
- im Kühlschrank kaltstellen
- kurz vor dem Anrichten fein geschnittene Mangowürfel auf die Creme geben

Nougatparfait:
- die Eier und Eigelbe mit Zucker und Rum über dem Wasserbad aufschlagen
- die Nougatmasse im Wasserbad schmelzen
- die geschmolzene Nougatmasse in die Eiermasse rühren, anschließend etwas abkühlen lassen
- nach und nach die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben
- die Masse in eine Form abfüllen, die Form vorher mit Klarsichtfolie auslegen
- das Nougatparfait für mind. 5 Std. in das Gefrierfach stellen
- das Parfait stürzen und in Scheiben schneiden

Anrichten:
- in die Tellermitte ca. 6 Stck. von den Schupfnudeln geben, mit Puderzucker bestäuben
- die Mangocreme aus der Form nehmen, daneben anrichten
- auf die andere Seite der schupfnudeln die Parfaitscheibe legen
- mit Mangospalten und Minze, evtl. noch etwas Mangopüree garnieren

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.