Hausgemachte Tagliatelle mit in Butter und Vanille gegarter Jakobsmuscheln und Estragon | Jakobsmuscheln | Meeresfrüchte | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Hausgemachte Tagliatelle mit in Butter und Vanille gegarter Jakobsmuscheln und Estragon

Zutaten für 6 Personen:

Nudeln:
180g Mehl
80g Hartweizengrieß
7 Eigelb
1 El Olivenöl
1 Tl Salz
etwas lauwarmes Wasser

Jakobsmuscheln:
7 St Jakobsmuscheln (küchenfertig)
3 El Butter
1Zehe Knoblauch (halbiert)
½ Schote von einer Vanille, ausgekratzt
2 Zweige Estragon
Salz, Chili aus der Mühle

Zubereitung:

Nudeln:
- alle Zutaten in eine Schüssel geben zu einem glatten Teig verarbeiten
- 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
- den Teig in der Nudelmaschine mit Mehl ausrollen
- zusammen legen und nochmals ausrollen, damit der Nudelteig nicht so schnell reißt
- die Nudeln entweder mit einem Messer schneiden oder mit der Nudelmaschine mit dem Schneideaufsatz schneiden
- sofort verwenden oder auf einem Nudeltrockner, Besen aufhängen zum Trocknen
- Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen

Muscheln:
- in einer Pfanne die Butter zerlaufen lassen, Vanille und Knoblauch zugeben und ca. 3 Minuten erhitzen
- Jakobsmuscheln zugeben, mit Salz und Chili aus der Mühle würzen und bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten garen
- die Jakobsmuscheln immer wieder mit der heißen Butter übergießen

Anrichten:
- zu der Jakobsmuschelpfanne etwas frischen Estragon geben
- die gekochten Nudeln ebenfalls zu den Muscheln geben
- kurz miteinander verrühren
- abschmecken und auf die Teller verteilen
- mit Parmesan bestreuen

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.