Herbaria Pfeffer bei KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Herbaria Pfeffer

Feurige Würze durch Herbaria Pfeffer

Pfeffer Spezialtitäten aus der ganzen Welt von Herbaria

Herbaria PfefferWer Wert auf Vielfalt und Nachhaltigkeit in Sachen Pfeffer sucht, wird bei Herbaria fündig. In Naturschutzreservaten an der tropischen Malabar-Küste im indischen Bundesstaat Kerala liegt die angestammte Heimat der Pfefferpflanze. Hier bauen Eingeborene in kleinen Gärten Pfeffer in bester Bio-Qualität an. Das Gewürz wird von Hand geerntet und naturbelassen in der Sonne getrocknet. So hat es seine Ursprünglichkeit bis heute bewahrt hat. Aber auch aus Brasilien, Sumatra und Tansania hat Herbaria köstliche Pfefferspezialitäten im Angebot.

Herbaria Bio Pfeffer verleiht Ihren Rezepten Schwung

Der Tellicherry Urwaldpfeffer aus dem Tigerreservat Lake-Periyar-Nationalpark ist ein handgepflückter schwarzer Jahrgangspfeffer. Die großen Früchte werden am Besten kurz vor Ende der Garzeit frisch gemahlen oder gemörsert über das Gericht gestreut, damit dieser hocharomatische, edle Pfeffer nicht verbrennt und sein besonderer Geschmack nicht verloren geht. Der indonesische Langpfeffer in ganzen Früchten von Herbaria stammt aus einer kleinbäuerlichen Kooperative auf der Insel Sumatra. Er wird dort nach einer traditionellen Methode verarbeitet. Dieses Gewürz ist ideal für Wildgerichte und die asiatische Küche. Die Pfefferspezialität "Pink Pepper" von Herbaria ist kein echter Pfeffer, sondern besteht aus rosa Beeren des brasilianischen Pfefferbaums, der in Südamerika überall vorkommt. Rosa Pfeffer hat einen eher süßlichen Geschmack, ist sehr aromatisch und nur dezent scharf. Deswegen ist dieses Gewürz auch für Desserts und mild gewürzte Speisen geeignet.

Feurige Würze durch Herbaria Pfeffer Pfeffer Spezialtitäten aus der ganzen Welt von Herbaria Wer Wert auf Vielfalt und Nachhaltigkeit in Sachen Pfeffer sucht, wird bei Herbaria... mehr erfahren »
Fenster schließen
Herbaria Pfeffer

Feurige Würze durch Herbaria Pfeffer

Pfeffer Spezialtitäten aus der ganzen Welt von Herbaria

Herbaria PfefferWer Wert auf Vielfalt und Nachhaltigkeit in Sachen Pfeffer sucht, wird bei Herbaria fündig. In Naturschutzreservaten an der tropischen Malabar-Küste im indischen Bundesstaat Kerala liegt die angestammte Heimat der Pfefferpflanze. Hier bauen Eingeborene in kleinen Gärten Pfeffer in bester Bio-Qualität an. Das Gewürz wird von Hand geerntet und naturbelassen in der Sonne getrocknet. So hat es seine Ursprünglichkeit bis heute bewahrt hat. Aber auch aus Brasilien, Sumatra und Tansania hat Herbaria köstliche Pfefferspezialitäten im Angebot.

Herbaria Bio Pfeffer verleiht Ihren Rezepten Schwung

Der Tellicherry Urwaldpfeffer aus dem Tigerreservat Lake-Periyar-Nationalpark ist ein handgepflückter schwarzer Jahrgangspfeffer. Die großen Früchte werden am Besten kurz vor Ende der Garzeit frisch gemahlen oder gemörsert über das Gericht gestreut, damit dieser hocharomatische, edle Pfeffer nicht verbrennt und sein besonderer Geschmack nicht verloren geht. Der indonesische Langpfeffer in ganzen Früchten von Herbaria stammt aus einer kleinbäuerlichen Kooperative auf der Insel Sumatra. Er wird dort nach einer traditionellen Methode verarbeitet. Dieses Gewürz ist ideal für Wildgerichte und die asiatische Küche. Die Pfefferspezialität "Pink Pepper" von Herbaria ist kein echter Pfeffer, sondern besteht aus rosa Beeren des brasilianischen Pfefferbaums, der in Südamerika überall vorkommt. Rosa Pfeffer hat einen eher süßlichen Geschmack, ist sehr aromatisch und nur dezent scharf. Deswegen ist dieses Gewürz auch für Desserts und mild gewürzte Speisen geeignet.

Filter schließen
von bis
Angeschaut