Holzkohlegrill bei KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Holzkohlegrill

Kulinarisches Vergnügen am Holzkohlegrill

Mit welchem Grill erzielt der ambitionierte Grillmeister die besten Ergebnisse? Diese Frage hängt stark von den Vorlieben des Meisters am Rost ab und ist ein viel diskutiertes Thema. Doch unsere Vorstellung eines Holzkohlegrills fördert die einzigartigen Merkmale zutage!

Der Holzkohlegrill und seine charmanten Besonderheiten

Ein deutliches Plus gibt es für den unverkennbaren Geschmack. Kulinarische Kenner lassen nur den typisch rauchigen Geschmack gelten. Er entsteht auf echter Holzkohleglut und kommt besonders bei Bratwürsten und Hackfleisch zur Geltung.

Ein Plus für die Hitze. Eine hohe Temperatur kann vor allem mit Grillbriketts erzeugt werden. Die ist für Überbackenes ideal.

Ein Manko ist der Zeitfaktor. Zwanzig Minuten kann es schon dauern, bis das Grillgut auf dem Rost gegart werden kann. Aber gehört das nicht einfach zum Grillen? Nach etwa 120 Minuten muss die Glut dann wieder neu befeuert werden.

Ein kleines Minus erzielt die Regulierung. Die Kohlenglut und ihre Hitze sind nur bedingt über die Zuluft und die Brennstoffmenge zu steuern.

Am meisten macht das Grillen Spaß, wenn es einfach und unkompliziert ist. Doch das Zubehör muss auch von guter Qualität sein! Um eine perfekte Glut zu entfachen, gibt es viele unterschiedliche Methoden. Mit den Starthilfen von Landmann aus unserem Online-Shop gehen Sie kein Risiko ein!

Die besten Methoden einen Holzkohlegrill anzuzünden:

  • Feststoffanzünder mit dem praktischen Reibekopf
  • Grillanzünder in Würfelform
  • Zündblock aus Holz und Wachs
  • Blasebalg

Übrigens: Im Kochland finden Sie übrigens auch eine große Auswahl an Kräutern, Einzelgewürzen und Gewürzmischungen, die Ihr Grillgut noch besser werden lassen.

Kulinarisches Vergnügen am Holzkohlegrill Mit welchem Grill erzielt der ambitionierte Grillmeister die besten Ergebnisse? Diese Frage hängt stark von den Vorlieben des Meisters am Rost ab und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Holzkohlegrill

Kulinarisches Vergnügen am Holzkohlegrill

Mit welchem Grill erzielt der ambitionierte Grillmeister die besten Ergebnisse? Diese Frage hängt stark von den Vorlieben des Meisters am Rost ab und ist ein viel diskutiertes Thema. Doch unsere Vorstellung eines Holzkohlegrills fördert die einzigartigen Merkmale zutage!

Der Holzkohlegrill und seine charmanten Besonderheiten

Ein deutliches Plus gibt es für den unverkennbaren Geschmack. Kulinarische Kenner lassen nur den typisch rauchigen Geschmack gelten. Er entsteht auf echter Holzkohleglut und kommt besonders bei Bratwürsten und Hackfleisch zur Geltung.

Ein Plus für die Hitze. Eine hohe Temperatur kann vor allem mit Grillbriketts erzeugt werden. Die ist für Überbackenes ideal.

Ein Manko ist der Zeitfaktor. Zwanzig Minuten kann es schon dauern, bis das Grillgut auf dem Rost gegart werden kann. Aber gehört das nicht einfach zum Grillen? Nach etwa 120 Minuten muss die Glut dann wieder neu befeuert werden.

Ein kleines Minus erzielt die Regulierung. Die Kohlenglut und ihre Hitze sind nur bedingt über die Zuluft und die Brennstoffmenge zu steuern.

Am meisten macht das Grillen Spaß, wenn es einfach und unkompliziert ist. Doch das Zubehör muss auch von guter Qualität sein! Um eine perfekte Glut zu entfachen, gibt es viele unterschiedliche Methoden. Mit den Starthilfen von Landmann aus unserem Online-Shop gehen Sie kein Risiko ein!

Die besten Methoden einen Holzkohlegrill anzuzünden:

  • Feststoffanzünder mit dem praktischen Reibekopf
  • Grillanzünder in Würfelform
  • Zündblock aus Holz und Wachs
  • Blasebalg

Übrigens: Im Kochland finden Sie übrigens auch eine große Auswahl an Kräutern, Einzelgewürzen und Gewürzmischungen, die Ihr Grillgut noch besser werden lassen.

Filter schließen
von bis
Angeschaut