Jakobsmuscheln Pichelsteiner mit Herbstgemüse und Lardo | Jakobsmuscheln | Meeresfrüchte | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Jakobsmuscheln Pichelsteiner mit Herbstgemüse und Lardo

Die Jakobsmuscheln gut abwaschen, abtropfen und den Muskel entfernen. Karotte, Sellerie schälen,  in feine Scheiben und dann in Rauten schneiden. Den Lauch gut waschen und ebenfalls in Rauten schneiden. Den Blumenkohl ebenfalls waschen und in mittelgrosse Stücke schneiden. Etwas Spinat gut waschen und abtropfen lassen. Die Petersilienwurzel ebenfalls schälen und in gleich grosse Stücke schneiden. Nun die Karotten und Sellerie in kochendes Salzwasser geben und darin bissfest garen. Lauch kurz mit dazugeben. Alle drei Gemüse aus dem Wasser nehmen und in Eiswasser abschrecken. Nun den Blumenkohl in dem Salzwasser richtig weichgaren und nebenbei in einem anderen Topf etwas Sahne reduzieren. Den sehr weichen Blumenkohl zur reduzierten Sahne hinzugeben und beides zusammen pürieren – damit ein geschmeidiges Püree entsteht. Die Petersilienwurzel ebenfalls weichkochen und abschrecken. Den Spinat in auf 60 Grad erwärmte Rinderbrühe geben und beides zusammen mixen bis die Brühe möglichst grün wird. Nun das gesamte Gemüse (ohne Blumenkohl) erhitzen. Die Jakobsmuscheln mit wenig Fett in einer Pfanne goldbraun braten. Das Blumenkohlpüree erwärmen. Das Püree in die Mitte des Tellers geben. Die Jakobsmuscheln darauf setzen. Das Gemüse in den Spinatfond geben und alles zusammen auf dem Teller verteilen. Nun den hauchdünn geschnittenen Lardo auf die Jakobsmuscheln geben, mit frischen Kräutern garnieren.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.