Kokos-Käsekuchen | Kuchen | Backen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Kokos-Käsekuchen

Zutaten:

Für den Boden:

  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 60 g in Stücke geschnittene Butter
  • 1 Eigelb (oder ein ganzes kleines Ei)

Für den Belage:

  • 500 g Magerquark
  • 200 g Kokosraspel
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 125 g Butter
  • evtl. Puderzucker/Zuckerguss und Raffaelos für die Deko

Zubereitung:

Teig:

Mehl mit dem Backpulver mischen, Zucker, Butter und Ei (gelb) hinzufügen, gut verkneten und ca. 30 Min. kalt stellen. Dann Teig stückchenweise auf den gefetteten Boden einer Springform (26 cm) geben und platt drücken, so dass letztendlich der ganze Boden bedeckt ist. Das Muss nicht besonders sauber und schön sein, Hauptsache ein Boden ist da.

Belag:

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Quark, Kokosraspel, Zucker, Vanillezucker und Eier verrühren. Nun Butter zu der Quarkmasse hinzugeben, verrühren und alles auf dem Boden verteilen.

Den Kokos-Käsekuchen bei ca. 160 Grad für 1 Stunde in den Ofen; abkühlen lassen und nach Geschmack z.B. mit Raffaelos dekorieren.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.