Lachsforelle mit Kräutern gegart, dazu lauwarmer Pfifferlingssalat | Lachsforelle | Fisch | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Lachsforelle mit Kräutern gegart, dazu lauwarmer Pfifferlingssalat

Zutaten für 6 Personen:

Lachsforelle mit Kräutern gegart:
2 Stck Lachsforellen (je 800g)
50g gemischte Kräuter (Dill, Kerbel, Petersilie, Thymian)
20 Butter
Salz, Cayenne
2 Stücke Backpapier (30 x 15 cm)

Lauwarmer Pfifferlingssalat:
300 g Pfifferlinge (geputzt)
1 Stck Schalotte
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 cl Sherry
4 cl Weißwein- oder Sherryessig
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Etwas Friseesalat
Vinaigrette
Schnittlauchsauce

Zubereitung:

Lachsforelle mit Kräutern gegart:
- die Lachsforelle filetieren, entgräten und die Haut abziehen
- die Kräuter fein hacken
- die Forellenfilets mit Salz und Cayenne würzen und mit den Kräutern bestreuen
- jeweils zwei Filets übereinander legen, Backpapier mit Butter einstreichen und
jeweils ein Doppelfilet in das Backpapier einrollen
- im Backrohr bei 80°C ca. 15 min. garen
- das Filet auspacken und in 3 cm Stücke schneiden

Lauwarmer Pfifferlingssalat:
- die Schalotte fein würfeln, in Olivenöl anschwitzen
- die Pfifferlinge zugeben, kurz ansautieren, mit Salz und Pfeffer würzen
- mit Sherry ablöschen, den Essig und den Schnittlauch zugeben, abschmecken

Anrichten:
- den Friseesalat putzen und mit der Vinaigrette marinieren, in der Tellermitte anrichten
- die Pfifferlinge um den Salat verteilen
- die Forellenstücke darauf verteilen, mit Schnittlauchsauce umziehen

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.