Parmesan-Ei-Ravioli mit Spargelsoße und Balsamicoerdbeeren | Ravioli | Nudeln | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Parmesan-Ei-Ravioli mit Spargelsoße und Balsamicoerdbeeren

Zutaten für 6 Personen:

Ravioliteig:
180g Mehl
80g Hartweizengrieß
7 Eigelb
1 El Olivenöl
Salz und etwas Wasser
etwas gehackter Dill

Raviolifüllung:
6-12 Eier
Parmesan gerieben
Salz

Spargelsoße:
400 g Spargel, weiß, geschält
1 kleine Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
200g grüner Spargel, geschält
100g Lauch
100 ml Gemüsefond
1 Knoblauchzehe
50 ml Sahne (Obers)
Zucker
Salz und Pfeffer
etwas Butter zum Anbraten und Aufmixen

Balsamicoerdbeeren:
12 St. Erdbeeren, geviertelt und mit einer Balsamicoreduktion marinieren

Zubereitung:

Ravioliteig:
- alle Zutaten in eine Schüssel geben zu einem glatten Teig verarbeiten
- 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
- den Teig in der Nudelmaschine mit Mehl ausrollen
- mit gehacktem Dill bestreuen
- zusammen legen und nochmals ausrollen, damit der Nudelteig nicht so schnell reißt

Füllung:
- die Eigelbe anfrieren, wenn sie angefroren sind auf den Nudelteig legen
- mit Salz und Parmesan würzen
- Teig mit Eiweiß bestreichen, zusammen legen und Ravioli formen
- im siedenden Salzwasser ca. 4-5 Minuten garen

Spargelsoße:
- Zwiebel in Butter andünsten
- Spargelstangen (weiß), Lauch und Knoblauch zerkleinern (Spargelspitzen aufheben), zugeben
- mit etwas Gemüsefond aufgießen
- mit Salz, Zucker und Chili würzen
- fein pürieren
- mit Sahne, Butter und Parmesan zu einer geschmeidigen Creme aufmixen.
- Den grünen Spargel in Stücke schneiden und zusammen mit den weißen Spargelspitzen anbraten

Anrichten:
- Ravioli auf die Teller geben
- Mit Soße beträufeln
- Spargel verteilen und mit den Erdbeeren dekorieren
- mit Parmesan bestreuen

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.