Rhabarber-Nusskuchen | Kuchen | Backen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Rhabarber-Nusskuchen

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120g Zucker
  • 140g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 70g grob gehackte Walnüsse oder Pecanüsse
  • 300g Mehl
  • 1 große Stange geputzter, klein gewürfelter Rhabarber
  • Fett für die Form
  • Semmelbrösel für die Form und zum Bestreuen

Zubereitung:

Kastenform (25 bis 26 Zentimeter) fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen und dabei 80 Gramm Zucker einrieseln lassen. Die Butter mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Zimt cremig rühren. Die Eigelbe einrühren und das Mehl unterrühren. Sollte der Teig zu fest sein, einige Löffel Milch oder Wasser zugeben und unterrühren.

Den Eischnee, 50 Gramm von den Nüssen und die in Semmelbrösel gewendeten Rhabarberstücke unterheben. Den Teig in die Form füllen, mit Semmelbröseln und den restlichen Nüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde backen. Die Nadelprobe machen, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tags: Frühling
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.