Rhabarberkuchen mit Baiser | Rührteig | Backen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Rhabarberkuchen mit Baiser

Zutaten für 24 Stücke

  • 1,2 kg Rhabarber
  • 320 g Butter
  • 450 g BIO Zucker
  • 5 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 330 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver
  • 160 g gemahlene Mandeln
  • 3 El Amaretto (oder Orangensaft)
  • 3 Eiweiß (Größe M)

Zubereitung

  • - den Rharbarber schälen und mit einem Messer die Fasern entfernen
  • - in Stücke schneiden
  • - Butter mit 300g des Zuckers, der Prise Salz und dem Bittermandelaroma schaumig rühren
  • - nach und nach die Eier mit dem Handrührgerät unterrühren
  • - Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig sieben
  • - Amaretto und die Mandeln zugeben
  • - ein tiefes Backblech fetten und mit Mehl ausstäuben
  • - den Rührteig darauf glatt streichen
  • - die Rharbarberstücke auf dem Teig verteilen
  • - Backofen auf 200 Grad vorheizen und den Kuchen auf der 2.Schiene von unten ca 30 Minuten backen
  • - in der Zwischenzeit das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen
  • - nach und nach den Zucker einrieseln lassen und mit dem Handrührgerät weiterschlagen bis die Masse glänzt
  • - die Baisermasse nach einer halben Stunde auf dem Kuchen verteilen und nochmal eine Viertelstunde backen

Anrichten

  • - Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen
  • - in der Zwischenzeit Sahne steifschlagen
  • - Kuchen mit einem Messer in Stücke schneiden
  • - auf einer Kuchenplatte anrichten und zusammen mit der Sahne servieren
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.