Rooibuschtee bei KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Rooibuschtee

Rooibuschtee

Rooibusch, auch Rotbusch genannt, ist eine Pflanze der Gattung Hülsenfrüchte, welche ursprünglich in den Bergregionen von Kapstadt wuchs. Wegen der Beliebtheit des Rooibuschtees, wurden die Pflanzen nun auch in den Zederbergen im südlichen Westen der Republik Südafrika angebaut. Dort ist der Rooibusch nicht nur ein beliebtes Alltagsgetränk sondern wird auch zum Backen und Kochen verwendet.

Geerntet werden nur die jungen Zweige der Büsche. Diese werden von Hand abgeschnitten, fein gehackt und gequetscht, mit Wasser befeuchtet, fermentiert und getrocknet. Hier erhält der Tee seine rötlich braune Farbe. Anschließend wird er nach Länge, Farbe und Geschmack sortiert. Der grüne Rooibuschtee hat hierbei keine Fermentierung durchlaufen und deshalb seine ursprüngliche Farbe erhalten.

Inhaltsstoffe:

  • Phenole
  • Flavonoide
  • Polyphenolen
  • Mineralstoffe wie Eisen
  • Fluor
  • Kalzium
  • Kalium
  • Kupfer
  • Magnesium
  • Mangan
  • Zink
  • Natrium
  • ätherische Öle und
  • Vitamin C

In unseren Breiten wird dieser Tee besonders von gesundheitsbewussten Menschen geschätzt, enthält er doch kein Koffein oder Gerbstoffe, so wie andere Teesorten. Dafür haben seine Inhaltsstoffe besonders positive Eigenschaften. Unter andere beruhigt der Tee die Nerven und wirkt gegen Stress. Er hat krampflösende, die Durchblutung fördernde und antidepressive Wirkungen.

Die Zubereitung von Rooibuschtee ist sehr einfach. Ein gestrichener Teelöffel Blätter auf eine Tasse geben und mit kochendem Wasser übergießen. Nach fünf Minuten Ziehzeit ist der Tee fertig. Doch auch längeres Ziehen schadet dem Tee nicht. Auch erkalten oder stehenlassen verändert die Wirkstoffe und den Geschmack des Getränkes nicht.

Durch seine natürliche Süße und Fruchtigkeit ist ein weiteres Süßen mit Zucker oder Honig unnötig.

Rooibuschtee kann mehrmals aufgegossen werden. Hierbei muss er auch nicht mehr so lange ziehen und ist schneller genussbereit.

Rooibuschtee Rooibusch, auch Rotbusch genannt, ist eine Pflanze der Gattung Hülsenfrüchte, welche ursprünglich in den Bergregionen von Kapstadt wuchs. Wegen der Beliebtheit des... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rooibuschtee

Rooibuschtee

Rooibusch, auch Rotbusch genannt, ist eine Pflanze der Gattung Hülsenfrüchte, welche ursprünglich in den Bergregionen von Kapstadt wuchs. Wegen der Beliebtheit des Rooibuschtees, wurden die Pflanzen nun auch in den Zederbergen im südlichen Westen der Republik Südafrika angebaut. Dort ist der Rooibusch nicht nur ein beliebtes Alltagsgetränk sondern wird auch zum Backen und Kochen verwendet.

Geerntet werden nur die jungen Zweige der Büsche. Diese werden von Hand abgeschnitten, fein gehackt und gequetscht, mit Wasser befeuchtet, fermentiert und getrocknet. Hier erhält der Tee seine rötlich braune Farbe. Anschließend wird er nach Länge, Farbe und Geschmack sortiert. Der grüne Rooibuschtee hat hierbei keine Fermentierung durchlaufen und deshalb seine ursprüngliche Farbe erhalten.

Inhaltsstoffe:

  • Phenole
  • Flavonoide
  • Polyphenolen
  • Mineralstoffe wie Eisen
  • Fluor
  • Kalzium
  • Kalium
  • Kupfer
  • Magnesium
  • Mangan
  • Zink
  • Natrium
  • ätherische Öle und
  • Vitamin C

In unseren Breiten wird dieser Tee besonders von gesundheitsbewussten Menschen geschätzt, enthält er doch kein Koffein oder Gerbstoffe, so wie andere Teesorten. Dafür haben seine Inhaltsstoffe besonders positive Eigenschaften. Unter andere beruhigt der Tee die Nerven und wirkt gegen Stress. Er hat krampflösende, die Durchblutung fördernde und antidepressive Wirkungen.

Die Zubereitung von Rooibuschtee ist sehr einfach. Ein gestrichener Teelöffel Blätter auf eine Tasse geben und mit kochendem Wasser übergießen. Nach fünf Minuten Ziehzeit ist der Tee fertig. Doch auch längeres Ziehen schadet dem Tee nicht. Auch erkalten oder stehenlassen verändert die Wirkstoffe und den Geschmack des Getränkes nicht.

Durch seine natürliche Süße und Fruchtigkeit ist ein weiteres Süßen mit Zucker oder Honig unnötig.

Rooibuschtee kann mehrmals aufgegossen werden. Hierbei muss er auch nicht mehr so lange ziehen und ist schneller genussbereit.

Topseller
Herbaria Rooibusch Ingwer-Lemon Herbaria Rooibusch Ingwer-Lemon
1,50 € * 2,95 € *
Filter schließen
von bis
  •  
Herbaria Rooibusch Ingwer-Lemon
Herbaria Rooibusch Ingwer-Lemon
Es muss nicht immer schwarzer Tee sein - das beweist der Herbaria Rooibusch Ingwer-Lemon ganz deutlich. Der Rooibuschtee besticht durch sein volles Aroma, welches mit dem frischen Geschmack des Lemongrases sowie der leichten Schärfe vom...
1,50 € * 2,95 € *
Angeschaut