Rosa gebratener Kalbstafelspitz mit Serviettenknödel und Sellerie-Nussbutterpüree | Kalb | Fleisch | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Rosa gebratener Kalbstafelspitz mit Serviettenknödel und Sellerie-Nussbutterpüree

Zutaten für 6 Personen:

Kalbstafelspitz:
1,2 kg Kalbstafelspitz, küchenfertig
Salz, Chili aus der Mühle
3 EL Sonnenblumenöl
1 Zweig Rosmarin
1 Zehe Knoblauch

Serviettenknödel:
500 g Knödelbrot, gewürfelt
500 ml Milch
90 g Butter
4 Eier
2 TL Majoran
2 TL Ingwer-Knoblauchsalz
150 g Zwiebel, gewürfelt
70 g Butter
4 EL gehackte Petersilie
Salz, Chili aus der Mühle
etwas Butter zum anbraten

Sellerie-Nussbutterpüree:
1,2 kg Sellerie mit Schale (ca. 800g netto)
1,5 l leichte Gemüsebrühe
200g Butter
Salz und Chili aus der Mühle
Muskatnuss (gemahlen)

Zubereitung:

Kalbstafelspitz:
- den Kalbstafelspitz würzen und im heißen Öl kurz von beiden Seiten anbraten
- aus der Pfanne nehmen und auf ein Gitter setzen
- in die Pfanne den Knoblauch und den Rosmarin geben und 1 Minuten anbraten
- Knoblauch, Rosmarin und das Öl über das Fleisch gießen
- bei 100°C (Umluft) ca. 1Std garen

Serviettenknödel:
- das Knödelbrot in eine große Schüssel geben
- die Milch zusammen mit der Butter, dem Majoran, dem Ingwer-Knoblauchsalz aufkochen und über das Knödelbrot gießen
- währenddessen in einer kleinen Pfanne die Zwiebel in der Butter anschwitzen, Petersilie zugeben und über die Knödelmasse geben
- die Eier zu den Knödeln geben, mit Salz und Chili würzen und die Masse durchkneten
- evtl. nachschmecken
- ein Stück Klarsichtfolie auf dem Tisch ausbreiten, Masse darauf geben und einrollen
- nochmals in Aluminiumfolie rollen und bei siedendem Wasser ca. 1Std garen

Sellerie-Nussbutterpüree:
- 100g Butter abwiegen, in einen kleinen Topf geben und leicht köcheln lassen, bis sich die Butter goldbraun verfärbt und einen leicht nussigen Geschmack bekommt
- in der Zwischenzeit, den Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden
- Sellerie in einen Topf geben, Gemüsebrühe zugeben
- mit Salz, Chili und Muskatnuss würzen
- leicht köcheln lassen, wenn der Sellerie weich ist durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen
- Sellerie in den Mixer geben, die restlichen 100g Butter zugeben und fein pürieren
- zurück in einen Topf gießen, Nussbutter zugeben und evtl. nachschmecken

Anrichten:
- das Fleisch dünn aufschneiden und auf einen Teller geben
- mit Sauce beträufeln
- Knödel ebenfalls auf den Teller setzen
- von dem Püree Nocken ausstechen und zum Fleisch und den Knödeln geben

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.