Seeteufel mit Thymian gebraten, Blattspinat und Bärlauchsprossen | Seeteufel | Fisch | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Seeteufel mit Thymian gebraten, Blattspinat und Bärlauchsprossen

Zutaten für 6 Personen:

Seeteufel mit Thymian gebraten:
600 g Seeteufelfilet ohne Haut und Gräten
Salz, Cayenne, Koriander gemahlen
Olivenöl zum Braten
1 Zweig Thymian
300 ml Fischfond
50 ml Weißwein
50 ml Sahne
Salz, Cayenne
20 g Butter

Blattspinat:
300 g Blattspinat geputzt (oder Spinatsalat)
1 Stck. Schalotte
1 Zehe Knoblauch
20 g Butter
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat

Bärlauchsprossen:
50 g Bärlauchsprossen (evtl. frischer Bärlauch)
10 g Butter
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Seeteufel mit Thymian gebraten:
- den Seeteufel mit Salz, Cayenne und Koriander würzen, von allen Seiten in heißem Olivenöl kräftig anbraten
- den Fisch auf ein Backblech geben, den Thymian dazu geben und im Backrohr bei 160°C ca. 10 min. garen
- den Weißwein in einem kleinen Topf zur Hälfte reduzieren lassen, mit dem Fischfond aufgießen und mit Salz und Cayenne leicht würzen
- den Fischfond wiederum zur Hälfte reduzieren lassen, Sahne und Butter zugeben, einmal gut durchkochen lassen, abschmecken und mit einem Pürierstab aufmixen

Blattspinat:
- die Schalotte und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und in Butter in einem Topf anschwitzen
- den gewaschenen Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
- den Spinat kurz (ca. 1 min.) dünsten, abschmecken

Bärlauchsprossen:
- die Bärlauchsprossen kurz in aufschäumender Butter anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen
- bei frischem Bärlauch die Blätter in Streifen schneiden, ebenfalls in aufschäumender Butter anschwitzen und würzen

Anrichten:
- den Blattspinat in einen tiefen Teller geben
- den Seeteufel in zwölf Tranchen scheiden, jeweils zwei Tranchen auf dem Spinat anrichten
- die aufgeschäumte Sauce um den Fisch geben
- die Bärlauchsprossen über dem Fisch verteilen

Tags: Fisch
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.