Spätzle mit Curry und Scampis | Spätzle | Nudeln | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Spätzle mit Curry und Scampis

Zutaten für 6 Personen

Scampi mit Soße

Curry-Spätzle

  • 3 El Madras Curry
  • 400 g Mehl
  • Currysalz
  • 8 Eier (Kl. M)
  • 4 El neutrales Öl
  • 40 g Butter
  • 1 Bund Koriandergrün

Zubereitung

Scampi mit Sauce

  • - Von den Scampi den Kopf entfernen und schälen, entdarmen und der Länge nach halbieren.
  • - Das Gemüse putzen und schälen und grob würfeln.
  • - Die Hälfte des Olivenöls in einem großen flachen Topf erhitzen und die Scampiköpfe und -schalen anbraten.
  • - Das Gemüse zugeben und alles ca 5 Minuten anbraten.
  • - Den Curry zum Fond geben und mit dem Weinbrand ablöschen.
  • - mit Weißwein und Gemüsefond aufgießen und einreduzieren lassen.
  • - Den Garnelenfond abseihen und in einer Schale auffangen.
  • - Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Fond kurz aufkochen und mit Speisestärke binden.
  • - Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • - In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Garnelen darin scharf anbraten.
  • - Die angebratenen Garnelen zur Soße geben und warm stellen

Curry-Spätzle

  • - Für die Spätzle 2 El Madras Curry mit Mehl und Salz ein eine Schüssel geben.
  • - Eier nach und nach zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • - So lange kräftig rühren bzw. abschlagen, bis der Teig Blasen wirft.
  • - In einem großen Topf ausreichend Salzwasser zusammen mit dem restlichen Curry aufkochen.
  • - Den Spätzleteig mit Hilfe eines Spätzlehobels ins kochende Wasser geben.
  • - Die Spätzle sind fertig, wenn Sie im kochenden Wasser an die Oberfläche steigen.
  • - Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  • - Das Sesamöl zusammen mit der Butter in einer Pfanne erhitzen und vorsichtig anbraten.

Anrichten

  • - Koriandergrün grob schneiden und über die Spätzle streuen.
  • - Curry-Spätzle auf einem Teller anrichten und die Garnelen mit Soße dazu servieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.