Spargel-Bärlauchravioli mit Limetten-Buttersoße und marinierten Garnelen | Ravioli | Nudeln | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Spargel-Bärlauchravioli mit Limetten-Buttersoße und marinierten Garnelen

Zutaten für 6 Personen

Ravioliteig für die hellen Ravioli

  • 180g Mehl
  • 80g Hartweizengrieß
  • 7 Eigelb
  • 1EL Olivenöl
  • 1Tl Salz
  • etwas lauwarmes Wasser

Ravioliteig mit Bärlauch

  • 200g Mehl
  • 100g Hartweizengrieß
  • 7 Eigelb
  • 1 ½ EL Bärlauchpaste
  • 1EL Olivenöl
  • 1Tl Salz
  • evtl. etwas Wasser

Füllung

Limetten-Buttersoße

  • 1 Schalotte
  • 200ml Weißwein
  • 250g kalte Butter
  • Schale von einer Limette
  • Chilisalz

Marinierte Garnelen

Zubereitung

Ravioliteig hell

  • - alle Zutaten in eine Schüssel geben zu einem glatten Teig verarbeiten
  • - 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
  • - den Teig in der Nudelmaschine mit Mehl ausrollen
  • - zusammen legen und nochmals ausrollen, damit der Nudelteig nicht so schnell reißt
  • - auf die Hälfte des Teiges Raviolifüllung aufspritzen
  • - andere Hälfte darüberlegen und zu Ravioli ausschneiden
  • - gleicher Vorgang auch bei den Bärlauchravioli
  • - Ravioli in siedenden Salzwasser kochen (3-4 Minuten)

Füllung

  • - Spargel mit Hilfe eines Spargelschälers schälen
  • - mit einem Messer in Würfel schneiden
  • - Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen
  • - Spargelstücke und Zitronenschale in der Butter weichdünsten
  • - währenddessen die Gelatine im kalten Wasser einweichen
  • - Spargel mit Salz und Chili und einer Prise zucker würzen
  • - wenn der Spargel weich ist, mit einem Stabmixer fein pürieren
  • - nachschmecken
  • - ausgedrückte Gelatine zugeben
  • - Füllung in in zwei Schalen aufteilen
  • - eine Hälfte mit 1 EL Bärlauchpüree mischen

Soße

  • - Schalotte schälen und in sehr feine Würfel schneiden
  • - Weißwein zusammen mit den Schalottenwürfeln in einen Topf geben und einkochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist
  • - Butter in Würfel schneidnen und nach und nach einrühren, so dass eine sämige Soße entsteht
  • - mit Limettenschale und Chilisalz abschmecken

Garnelen

  • - Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen
  • - Knoblauch schälen und halbieren, zusammen mit dem Thymian zugeben und ca. 3 Minuten erhitzen
  • - Garnelen zugeben
  • - mit Meersalz und Chili aus der Mühle würzen
  • - bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen
  • - Garnelen immer wieder mit der heißen Butter übergießen

Anrichten

  • - Ravioli gut abtropfen und auf einen Pastateller geben
  • - mit Soße beträufeln
  • - Garnelen anlegen
  • - mit Thymian garnieren
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.