Tatar vom Rinderfilet, Gambas und gefüllte Sepiolini | Rind | Fleisch | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Tatar vom Rinderfilet, Gambas und gefüllte Sepiolini

Zutaten für 6 Personen

200 g Rinderfilet ohne Fett und Sehnen
6 Stck. Sardellen
1 TL Kapern
1 Stck. Schalotte
Paprikapulver, Cayenne
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 cl trockener Sherry
2 cl Olivenöl
6 Scheiben Baguette

Gambas:
18 Stck. Gambas (Größe 13/15)
2 Zehen Knoblauch
1 Stck. Chilischote
200 ml Olivenöl
Meersalz
2 Stck. Paprika (rot und gelb)

Gefüllte Sepiolini:
6 Stck. Tintenfische je 40g
100 g Blutwurst
20 g Toastbrot
Öl zum Braten
Salz, Cayenne

Zur Garnitur:
50 g Ruculasalat
12 Stck. Cocktailtomaten
Etwas Knoblauch-Mayonnaise

Zubereitung:

Tatar vom Rinderfilet:
- das Rinderfilet in sehr feine Würfel schneiden
- die Schalotten, die Sardellen und die Kapern ebenfalls sehr fein schneiden
- alle Zutaten in einer Schüssel mit einer Gabel sehr gut mischen, ein paar Minuten durchziehen lassen und anrichten
- die Baguettescheiben in etwas Olivenöl goldgelb braten, zur Seite stellen

Gambas:
- das Olivenöl mit Knoblauch und Chilischote erhitzen
- die Gambas in eine feuerfeste Form geben und mit dem Öl übergießen, durchziehen lassen
- die Paprika vierteln und schälen, in dünne Streifen schneiden und mit Salz, Cayenne und Olivenöl marinieren
- die Gambas aus dem Öl nehmen und mit Meersalz bestreuen

Gefüllte Sepiolini:
- die Tintenfischtuben gut waschen und reinigen
- das Toastbrot entrinden und fein mahlen
- die Blutwurst mit dem Toastbrot mischen und in die Tintenfischtuben füllen, mit einem Zahnstocher verschließen
- die Tintenfische in Olivenöl anbraten und anschließend mit etwas Salz und Cayenne würzen

Anrichten:
- den Ruculasalat marinieren und ein paar Blätter auf sechs Teller verteilen, die gefüllten Sepiolini darauf setzen
- daneben das Rinderfilettatar setzen und auf das Tatar die Baguettescheibe legen
- den marinierten Paprika auf der anderen Seite neben den Ruculasalat geben und jeweils drei Stück Gambas auf den Paprika legen
- mit etwas Mayonnaise und Cocktailtomaten garnieren

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.