Thanksgiving Maisbrot | Brot | Backen | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Thanksgiving Maisbrot

Zutaten für 8 Personen

  • 350g Weizenmehl (Typ 550)
  • 2/3 Hefewürfel
  • 3TL Zucker
  • 220g Maismehl
  • 2 ½ TL Salz
  • Wasser
  • Butter zum Fetten der Form
  • Mehl für die Knetunterlage

Zubereitung

Hefe und Zucker in einem Glas mit ca. 100ml lauwarmem Wasser auflösen. Auf einem Backbrett aus dem Weizenmehl einen kleinen Hügel formen und oben eine kleine Kuhle hineindrücken. Die Hefe-Zucker-Lösung in die Kuhle gießen und anschließend mit Mehl überdecken. Den kleinen Vulkan für 12-15 Minuten ruhen lassen, damit die Hefe arbeiten kann.

Maismehl, Salz und etwas Wasser hinzugeben und den Teig kneten. Dabei schluckweise Wasser hinzugeben, bis der Teig eine zähe Konsistenz hat, i.d.R. 250-300 ml. Teig eine Stunde zugedeckt gehen lassen und anschließend nochmals kräftig kneten. Den Ofen auf 200° (Umluft) vorheizen und eine kleine, hitzebeständige Form mit Wasser hineinstellen, damit der Teig beim Backen nicht austrocknet.

Den Teig in eine ausgebutterte Kastenform geben und andrücken, anschließend nochmals 30 Mininuten zugedeckt gehen lassen, bis der Teig den oberen Rand der Form erreicht. Dann in den Backofen geben und für 25-30 Minuten backen. Nach ca. 5-minütiger Backzeit den Teig mit einem spitzen Messer kreuzförmig ca. 1 cm tief einritzen, damit ein schönes Muster entsteht.

Unser Tipp: nach dem Einritzen ein halbes Glas Wasser in den Backofen schütten und den Ofen wieder schließen, damit eine Dampfhaube entsteht. So wird das Cornbread besonders fluffig.

Nach Ablauf der Backzeit das Maisbrot aus dem Ofen nehmen, aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Anrichten

Das Conbread in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und in einem Korb servieren. Eignet sich hervorragend als Beilage zu einem klassischen Thanksgiving Dinner amerikanischer Art.

Noch ein Hinweis: Cornbread ist ein Hauptbestandteil des traditionellen Corn Bread Stuffing, der Truthahnfüllung zu Thanksgiving. Wer ein solches Stuffing plant, sollte etwas mehr Cornbread backen, da es sowohl für die Füllung als auch als Beilage zum Truthahn gebraucht wird!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.