Wiesn-Schmankerl: Bayerischer Leberkäse | Fleisch | Rezepte | KochLand.de
Hotline +49 (0) 991 29 62 700 - Kostenloser Versand ab 30€ Warenwert - Alle gängigen Zahlarten

Wiesn-Schmankerl: Bayerischer Leberkäse

Zutaten:

Leberkäse

  • 1 kg mageres Rindfleisch
  • 1 kg Schweinefleisch, z:b. Nacken
  • 500 g Speck ohne Schwarte
  • 3-4 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 1,5 Ziebeln
  • 2-3 EL Majoran
  • 70 g Butter
  • 1/2 l gestoßenes Eis

Kartoffelsalat

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Becher Gemüsebrühe (gekörnte)
  • 1-2 TL Hausmachersenf oder Weißwurstsenf
  • 1 Zwiebel
  • Essig und Öl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Leberkäse

Fleisch in grobe Stücke schneiden und dann durch den Fleischwolf (feine Scheibe) drehen. Mit Salz, Pfeffer und Eis in einem Mixer glatt rühren. Speck ebenfalls durch den Fleischwolf (grobe Scheibe) drehen und unter die Fleischmasse heben. Zwiebeln fein reiben und mit dem Majoran dazugeben. Das Ganze ca. 1 Stunde kalt stellen.

Eine Kastenform gut einfetten und das Brät hineingeben, glatt streichen. Bei ca. 180 Grad eine Stunde im vorgeheizten Ofen backen.

Kartoffelsalat

Kartoffeln kochen, leicht abkühlen lassen und dann schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln hacken und unterheben. Brühe mit Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und über die Kartoffeln geben. Alles gut vermischen. Ein Stunde ziehen lassen und bei Bedarf nochmals nachsalzen. Wer möchte, kann auch Essiggurken oder Salatgurken in den Salat geben.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.